Aktuelles


Übungstermine im Mai 2019

Datum

Freitag

 03.05.2019

Dienstag  

07.05.2019

Montag

13.05.2019

Mittwoch

22.05.2019 

Thema

Einsatzübung

Brand

Jugendübung

1

Brandbekämpfung

nach FwDV 3

 Jugendübung

2

Ausbilder

Zielbauer

Lettenbauer 

Lettenbauer

Lettenbauer 
Treffen

17:45 Uhr

18:45 Uhr

18:45 Uhr 18:45 Uhr
Beginn 18:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr

 Wenn Du Lust und Interesse an der Feuerwehr hast, einfach mal vorbeischauen.

Wir beißen nicht, wir helfen nur.

 

Weitere Termine findet Ihr unter Aktive/Übungsplan bzw. unter Jugend/Übungstermine

 


Termine Mai 2019

Datum Veranstaltung
01.05.19 Maibaumaufstellung am Bürgerhaus
19.05.19 Weißwurstessen

++Einsatz++Einsatz++Einsatz++

In der Nacht am 20.04.2019 ging es gleich zwei Mal zu einem vorzeitig entfachten Osterfeuer außerhalb des Ortes. Der erste Alarm erfolgte um kurz nach Mitternacht, bei dem die Flammen schon so hoch schlugen, dass es fast zu einem erweiterten Brand, von einer Wiesenfläche bzw. Bäumen und Gebüsch gekommen wäre. Der zweite Alarm erfolgte um kurz nach halb sieben, auch hier musste schnell gehandelt werden und mit Hilfe eines Traktor wurde der Unrat auseinander geschoben. Bei beiden Einsätzen unterstützen uns die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Eisenhofen.


++Fischessen++Fischessen++Fischessen++

Am 19.04.2019  gab's zum aller ersten Mal Steckerlfisch für den ganzen Ort bei der Feuerwehr Kleinberghofen. Wir konnten an diesem Tag 50 Gäste bei uns begrüßen. Dabei haben wir von Euch soviel positives Feedback erhalten, dass wir uns das auch für das kommende Jahr auf unsere to do Liste schreiben werden.

Die Feuerwehr Kleinberghofen wünscht Euch frohe Ostern und schöne sonnige Feiertage.


++Prüfung+++Prüfung+++Prüfung+++

In den letzten Monaten absolvierten zwei unserer Mädels die Grundausbildung (MTA) bei der Feuerwehr in Wollomoos.

Dabei erlernten sie in 20 angesetzten Abenden nicht nur die Grundhandgriffe in Theorie und Praxis, sondern auch den sicheren Umgang mit Geräten in den Bereichen technische Hilfestellung und Brandeinsatz. Rechte und Pflichten standen genauso auf dem Programm wie die Organisation in der Feuerwehr

. Am 10.04.2019 war es dann soweit, unsere jungen Damen mussten ihr Wissen in einer schriftlichen und praktischen Prüfung ablegen. zum Artikel.
Wir wollen uns auf diesem Wege bei der Feuerwehr Wollomoos, bei ihren Ausbildern und für die gemeinsame Zeit recht herzlich bedanken!
Falls Du Interesse an der Ausbildung zum Feuerwehrmann/-frau hast, schau doch einfach zu unseren Übungstermine vorbei. Dort können wir dir alle Fragen beantworten

+++Lehrgänge+++Lehrgänge+++

In den vergangen Wochen nahmen vier unserer Frauen und Männer an verschiedenen Kursen im Landkreis Dachau teil.
Dabei absolvierte unter anderem unsere Diandra die Ausbildung zur Atemschutzgeräteträgerin, am Schaumtrainer bildete sich unser Volker weiter und unsere beide Jungs, Ralf und Maxi waren in Günding und bekamen eine Unterweisung in Sachen Türöffnung.

Vielen Dank für euer Engagement bei der Feuerwehr Kleinberghofen und zum Schuss unserer Bürger 

++neues Fahrzeug++neues Fahrzeug+++

Am 18./19.03.2019 war es endlich soweit. Unsere Feuerwehr konnte das neue TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank) in Österreich bei der Firma Rosenbauer in Empfang nehmen. Rund drei Jahre mit gefühlt unzähligen Stunden an Planung und Vorbereitung gehen damit zu Ende. Unsere Planungsgruppe bestehend aus sechs Personen konnte sich von der Qualität des Aufbaus vor Ort überzeugen und anschließend brachte uns unser neuer MAN sicher nach Hause. Bei der Ankunft waren zahlreiche Mitglieder vor Ort um unser neues Fahrzeug "Herzlich Willkommen" zu heißen (Danke Gabi). Den Gesichtern nach zu urteilen waren Ostern, Geburtstag und Weihnachten gestern für unsere Feuerwehrler sehr nah beieinander. An dieser Stelle nochmals ein herzliches "Danke schön" an unseren Bürgermeister, unseren Gemeinderat sowie die Kreisbrandinspektion für ihre Unterstützung! Ein großer Dank geht auch an unsere Kameraden aus Eisenhofen: Merci für's Taxi! Jetzt heißt es üben, üben und nochmals üben damit unser neues Fahrzeug schnell bei der Leitstelle einsatzklar gemeldet werden kann!


++Übung++Übung++Übung++

Volles Haus bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleinberghofen

In Zusammenarbeit mit CS Fire & Rescue Training veranstalteten wir am 26.01.2019 einen Übungstag zum Thema Erste Hilfe.

Für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr stand ein Erste Hilfe Kurs auf dem Programm, der die Teilnehmer zum einen zum Führerscheinerwerb aber auch als betrieblichen Ersthelfer qualifiziert.

Währenddessen trainierten die Aktiven Mitglieder in Theorie und Praxis die wichtigsten Maßnahmen bei Herzinfarkt, Schlaganfall sowie Traumamanagment.


++Jahreshauptversammlung++

Am Freitag  den 25.01.2019 trafen sich aktive und passive Mitglieder der Feuerwehr Kleinberghofen zur jährlichen Mitgliederversammlung im Saal des Bürgerhaus in Kleinberghofen.

Der 1. Vorstand Dirk Beineke begrüßte pünktlich die mit 43 Mitgliedern sehr gut besuchte Versammlung, den 1. Bürgermeister Christian Blatt, Gemeinderat und Kleinberghofener Günter Sommermann sowie das Ehrenmitglied der Feuerwehr Hans Seitz.

Nach dem Totengedenken gab Dirk Beineke, in seiner bekannt lustigen kölschen Art, einen kurzweiligen Jahresrückblick über die Veranstaltungen des Vereins im abgelaufenen Jahr. Neben Steckerlfischessen, Weißwurstfrühstück und Grillfeier war dieses Jahr besonders das Weinfest erwähnenswert. 214 Besucher entlohnten die Organisatoren und Helfer für ihre Mühe mit einem ansehnlichen Umsatz.

Anschließend berichtete der 1. Kommandant Stefan Zielbauer über die gefahrenen Einsätze der Feuerwehr. Vor allem Ölspuren und umgestürzte Bäume beschäftigten in 2018 die Feuerwehr Kleinberghofen. Zusammen mit allen Monats- und Sonderübungen, Vorbereitungen und Terminen wurden durch die Feuerwehrdienstleistenden im Berichtsjahr 2018 insgesamt 2337,75 ehrenamtliche Gesamtstunden geleistet!

Im Bericht des Kommandanten war das neue Fahrzeug, das Kleinberghofen im Frühjahr 2019 bekommen wird, ein besonderer Schwerpunkt. Unzählige Stunden saß die „SoKo 46/1“ zusammen, um das TSF-W 46/1 auf MAN-Fahrgestell mit dem Aufbau der Firma Rosenbauer zu planen und zu organisieren. Erst in der letzten Woche besuchte der Kommandant mit seinem Stellvertreter und zwei weiteren Feuerwehrkameraden die Firma Rosenbauer in Österreich, lieferten die Ausrüstung ab, die aus dem alten Fahrzeug übernommen werden soll, und nahmen den Rohbau ab. Auch wenn allen klar ist, dass mit dem neuen Auto aufgrund des Atemschutzes der Verantwortungsradius der Feuerwehr genauso steigen wird wie die Zahl der Übungen, ist die Freude auf das neue Auto groß. Mit einem Appell an alle Anwesenden, sich aktiv bei der Feuerwehr zu engagieren, schließt Zielbauer seinen Bericht.

In ihrem Kassenbericht gab die Kassiererin Gabi Benesch einen kurzen Überblick über die
Einnahme und Ausgaben des Vereins. Sie freute sich zu berichten, dass der Verein sich ein gutes Polster geschaffen hat, um die aktive Wehr bei anstehenden Neuanschaffungen für
das neue Auto unterstützen zu können. Die Kassenprüfer schlagen nach der Kassenprüfung der Versammlung die Entlastung des Kassiers sowie der gesamten Vorstandschaft vor.
Einstimmig kommen die Mitglieder diesem Vorschlag nach und entlasten den Kassier und die Vorstandschaft.

Bei den anschließenden Ehrungen konnten viele Mitglieder für ihre 20-jährige Mitgliedschaft im Verein der Feuerwehr geehrt werden. Wolfgang Gaßdorf, der nicht nur seit 20 Jahren Mitglied im Verein ist, sondern auch seit über 30 Jahren aktiv der Feuerwehr diente, wurde mit einer besonderen Rede hervorgehoben. Da er das 65. Lebensjahr erreicht hat, muss er nun aus dem aktiven Dienst ausscheiden.
Sowohl der 1. Kommandant als auch der Bürgermeister dankten ihm für seine treuen Dienste.

Auch der Jugendwart Ralf Lettenbauer berichtete von Übungen und Freizeitaktivitäten mit den 11 Jugendlichen. Für das Jahr 2019 sind sowohl die Jugendleistungsprüfung als auch die MTA für einige der Jugendlichen geplant.

In seiner Begrüßung bedankte sich der 1. Bürgermeister Christian Blatt für die vielen ehrenamtlichen Stunden und hebt die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und den Gemeindefeuerwehren hervor. Auch er macht der Versammlung bewusst, dass das neue Auto auch neue Herausforderungen mit sich bringt. Zum Schluss sichert er der Kleinberghofener Wehr weiterhin die Unterstützung der Gemeinde zu und verspricht zur Fahrzeugweihe ein 50l-Fass Bier.

Mit einem gemütlichen Zusammensein und guten Gesprächen endet die Mitgliederversammlung.


++neues Fahrzeug++neues Fahrzeug

Am 24.01.2019 ging es früh, sehr früh um genau zu sein, um 04:30 Uhr Richtung Neidling nach Österreich. Nach knapp 430 km und guten vier Stunden fahrt erreichten wir das Werk der Firma Rosenbauer. Dort angekommen, wurde das alte Fahrzeug komplett entladen und die Beplanung von unserem neuen Fahrzeug konnte beginnen. Dabei wird jedes Fach angeschaut und bis ins letzte Detail besprochen. Danach erfolgte die Rohbauabnahme und gegen 17:00 Uhr ging es wieder Richtung Heimat. Fotogalerie


+++Atemschutz+++Atemschutz+++

Einen Tag nachdem wir im Lkr. Miesbach noch Dächer vom Schnee befreiten, hieß es für vier unserer Kameraden, ab auf die Belastungsstrecke nach Karlsfeld.
Hier müssen unsere Atemschutzträger eine jährliche Belastungsübung (200m Laufband, 25hm Leiter und die Übungsstrecke mit Wärmeabschnitt) absolvieren.

Falls Du Interesse an der Ausbildung zum Atemschutzträger hast, schau doch einfach zu unseren Übungstermine vorbei. Dort können wir dir alle Fragen beantworten


+++Einsatz+++Einsatz+++Einsatz+++Einsatz++

Am 15.01. und 16.01.2019 haben wir zusammen mit weiteren Ortsfeuerwehren aus den Landkreis und dem THW Dachau im Landkreis Miesbach Dächer von den Schneelasten befreit. Unsere Feuerwehr hat jeweils mit vier Kameraden die Feuerwehr Eisenhofen verstärkt. An dieser Stelle möchten wir uns die super Zusammenarbeit bedanken. 

 

 


Am 12.01.2019 habe wir weit über 90 Christbäume in Kleinberghofen eingesammelt. 

Vielen Dank für die großzügigen Spenden und falls der ein oder andere uns noch etwas geben möchte, kann er dies unter folgenden Bankdaten machen... 

Freiwillige Feuerwehr Kleinberghofen e.V.
DE 767 00 515 4 00000 278 309
BYLADEM1DAH
Verwendungszweck : Jugendfeuerwehr

Wir wünschen Euch einen guten Jahresbeginn.