Aktuelles



Übungen sind bis auf weiteres ausgesetzt

Datum

Freitag

.2021

Dienstag

04.04.2021

Montag

.2021

Dienstag

18.04.2021 

Thema

    

 Jugendübung    MTA
Ausbilder   Lettenbauer   Lettenbauer
Treffen ---  18:45 Uhr 18:45 Uhr 18:45 Uhr
Beginn

18:30 Uhr

19:00 Uhr

19:00 Uhr 19:00 Uhr

 Wenn Du Lust und Interesse an der Feuerwehr hast, einfach mal vorbeischauen.

Wir beißen nicht, wir helfen nur.

 

Weitere Termine findet Ihr unter Aktive/Übungsplan bzw. unter Jugend/Übungstermine

Bitte über den FF-Agenten zu-bzw. absagen. Hilft den Ausbildern bei der Planung 


Termine

Datum Veranstaltung
   
   
   

++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++

Am heutigen Karfreitag wurden wir zusammen mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Eisenhofen zu einem Brand im Ort gerufen.

Dabei handelte es sich um einen Unterstand für Holz.

Der Brand konnte schnell von zwei Trupps unter schwerem Atemschutz mit zwei C- Rohren unter Kontrolle gebracht werden.

Um letzte Glutnester zu finden, wurde das Brandgut auseinander gezogen und mit Hilfe einer Wärmebildkamera noch einmal nachkontrolliert und abgelöscht.


 ++Lehrgang++Lehrgang++Lehrgang++Lehrgang++

Auch in Zeiten von Corona muss es irgendwie weitergehen, am 27.03.2021 besuchten zwei unserer Kameraden den Lehrgang "Schaumtrainer".

 

Vielen Dank an den Kreisfeuerwehrverband Dachau und seinen Ausbildern, die diesen Kurs wie immer sehr spannend und interessant gestaltet haben!


  ++Übung++Übung++Übung++Übung++Übung++

Die ersten Übungen im neuen Jahr haben wieder begonnen. Durch die Pandemie geschuldet allerdings nur in kleinen Gruppen. Am 22.03.2021  fand unter anderem eine Übung für unsere Atemschutzgeräteträger statt. In einem Hindernissparcour mussten sie Teamgeist, Sportlichkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen

Weitere Fotos unter Übungen


++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++

Auch wir wurden am 27.11.20 zu dem Brand nach Unterzeitlbach alarmiert. Einen lesenswerten Bericht darüber, finden sie im folgenden Link. http://ff-altomuenster.de/...

Bereitgestellt von der Freiwillige Feuerwehr Altomünster


++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++

Durch Zufall wurden wir am 17.10.2020 zum wiederholten Male während einer Bewegungsfahrt Ersthelfer bei einem Verkehrsunfall.

Dieses Mal in Weichs am Ortsausgang in Fahrtrichtung Ebersbach, als zwei unserer Kameraden die ersten an einer Unfallstelle waren. Sie übernahmen sofort die Erstversorgung der verunfallten Person und sicherten die Einsatzstelle ab. Zusätzlich wurde die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Weichs über die ILS Fürstenfeldbruck sowie ein RTW vom BRK nachalarmiert.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Weichs und wünschen der geschädigten Person alles Gute!


++Information++Information++Information++

Nachdem unser Gerätehaus renoviert wurde musste auch unser "Heiliger Florian" einen neuen Anstrich erhalten.

Möglich machte das der Martin Oßwald, der nicht nur ein großes Herz für die Vereine und die Menschen im Ort hat, sondern auch eine ruhige Hand bewies und ein gutes Auge für die Details hatte.

Martin und sein Team überzeugte uns im Sommer schon, als unser Gerätehaus einen neuen Anstrich bekam. 

Als Dankeschön überreichten wir eine kleinen Geschenkkorb, der von Metzgerei Loibl mit viel Liebe hergerichtet wurde.

Lieber Martin, nochmals a herzliches vergelt's Gott für deine Arbeit!


++Fahrsicherheitstraining++Fahrsicherheitstraining++

Am 08.10.20 nahmen zwei unserer Maschinisten beim ADAC Fahrsicherheitszentrum Augsburg GmbH & Co. KG teil.

Ziel des Trainings war, auch in schwierigen Verkehrssituationen z.B. während der Einsatzfahrten die richtige Entscheidung zu treffen.

Dabei erlernten sie z B. das richtige Bremsen auf unterschiedlichen Untergründen oder wie eine effektive und kontrollierte Gefahrbremsung auch in der Kurve stattfinden kann. Auch Kurvenfahren, Blicktechnik und Fahrlinie war Teil der Schulung. Sie bekamen dabei auch Tipps, wie der Sitz oder die Spiegel optimal eingestellt werden können


++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++

In weniger als 12 Stunden zwei Einsätze.

Der erste Einsatz erfolgte am 24.09.2020 in der Nacht um 23:07, wir wurden alarmiert auf einen Keller unter Wasser im Ort. Die Ursache konnte schnell gefunden werden und es war kein weiteres Eingreifen erforderlich.

Der zweite Einsatz ereignete sich am Morgen des 25.09.2020, als unsere Fahrzeug zum Kundenservice nach Karlsfeld gebracht werden sollte. Wir waren durch Zufall die erste Rettungsorganisation bei einem Verkehrsunfall an der "Indersdorf Kreuzung" zwischen Schwabhausen und Dachau. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und machten uns ein grobes Bild von der Unfallstelle, darauf hin konnten wir die erste Lagemeldung an die Leitstelle weiterleiten. Nach dem weitere Einsatzkräfte eingetroffen waren und auslaufenden Betriebsstoffe gebunden wurden, rückten wir von der Einsatzstelle ab und brachten unser Fahrzeug zum geplanten Kundenservice.


++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++Einsatz++

Am Freitag, den 05.09.2020 um kurz nach 8 Uhr wurden wir zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Altomünster zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf Höhe des Ortes Schluttenberg, zwischen einem PKW und einem Kraftrad.

Dabei verletzte sich der Motorradfahrer leicht und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienst von uns betreut.

Die Feuerwehr Altomünster übernahm die Verkehrsabsicherung der Einsatzstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Dieser Einsatz hat auch die Schwächen unsere Feuerwehr aufgezeigt: Zu wenig Personal.  Wenn die Sirene in der Nacht oder am Wochenende ertönt sind wir genug, unser Schwachpunkt ist die Einsatzbereitschaft unter der Woche in der Zeit von 08:00 - bis 16:00 Uhr. Unser bzw. Euer Glück ist die Tatsache das an diesem Tag einige Urlaub bzw. Schichtdienst hatten. Deswegen unterstütz Eure Freiwillige Feuerwehr, den das Problem haben nicht nur wir. Nur so kann die schnelle Hilfe in eurem Ort funktionieren und niemand weiß wann Sie uns braucht. Sei es zum Türöffnen, Äste entfernen, Absicherung und Erste Hilfe bei Verkehrsunfällen oder bei Bränden. Eure Ortsfeuerwehren sind meist die ersten am Ort, also schaut bei den Übungen vorbei, macht euch ein Bild und engagiert Euch. Nur so kann die Feuerwehr auch in Zukunft helfen.