Informationen


Aktuelles zu Corona 28.05.2020

Informationen darüber hinaus sind stets aktuell auf der Seite des Landratsamtes (www.landratsamt-dachau.de/coronavirus) abrufbar bzw. spezielle Infos, die die Gemeinde Erdweg betreffen werden auf unserer Webseite (https://erdweg.de/index.php/rathaus/aktuelles/infos-zum-coronavirus) aufgelistet.

 

Die aktuelle Verordnung mit allen Regelungen finden Sie hier: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_4/true

Folgende wesentliche Punkte bitte ich in der Vereinsarbeit, aber auch für den privaten Bereich zu berücksichtigen:

 

 

Allgemeines/Kontaktbeschränkungen:

 

  • Derzeit sind in Bayern weiterhin nur Treffen im engen Familienkreis oder mit einem zweiten Hausstand, also mit einem Freund oder dem Nachbarn und dessen jeweiliger Familie erlaubt
  • Evtl. Änderungen/Erweiterungen könnten nächste Woche beschlossen werden
  • Kontakte sind auf ein Minimum zu reduzieren
  • Mindestabstand von 1,5 Meter ist einzuhalten

 

Das bedeutet leider bitte weiterhin

 

  • Keine Treffen, Feiern, Grillpartys oder ähnliche Zusammenkünfte (mit Ausnahme des oben definierten Kreises)
  • Keine Versammlungen
  • Keine Gruppenbildungen

 

 

 

Veranstaltungen und Versammlungen von Vereinen

 

  • Sind weiterhin generell untersagt (wahrscheinlich bis min. 29.6.)
  • Vereinsräume, Veranstaltungsräume usw. bleiben weiterhin geschlossen
  • Sportheime (sofern keine Gaststätte dort beheimatet ist), Gemeinschaftsräume etc. sind auch weiterhin geschlossen zu halten
  • Großveranstaltungen bis 31.8.20 verboten (Definition ist noch nicht eindeutig vorhanden, aber es ist davon auszugehen, dass die uns bekannten Hallen- und OpenAir-Feste unter diese Regelungen fallen werden)
  • Das Bürgerfest der Gemeinde wurde, wie erwartet, nun auch abgesagt

 

 

 

Sport:

 

  • Ab 8. Juni: Der Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitbereich kann unter gewissen Voraussetzungen erfolgen (der Begriff Individualsport wurde gestrichen)
  • Ab 8. Juni: Der Trainingsbetrieb im Freien wird über alle Sportarten hinweg deutlich ausgeweitet. Die Zahl der Trainierenden ist auf maximal 20 Personen beschränkt
  • Ab 8. Juni: Indoorsportstätten (z. B. Sporthalle) können wieder öffnen
    • Ab 15. Juni: Die Sporthalle in Erdweg kann ab Montag, 15. Juni wieder genutzt werden
    • Mindestabstandsregel von 1,5 Metern einhalten
    • sportart- und standortspezifisches Schutz-/Hygienekonzept muss erstellt werden (bei Nutzung der Sporthalle Erdweg ist es der Gemeinde vorzulegen)
    • Sporthalle Erdweg: Die Nutzung der Umkleiden und Duschen ist vorerst untersagt
  • Ab 8. Juni: Der Wettkampfbetrieb für kontaktlos ausführbare Sportarten (z. B. Leichtathletik, Tennis etc.) im Freien ist wieder zulässig (standort- und wettkampfspezifischen Schutz-/Hygienekonzept notwendig)
  • Allgemein gilt weiterhin (wird ggf. durch die neue Fassung der Infektionsschutzverordnung konkretisiert):
    • Einhaltung der Abstandsregeln
    • Kontaktfrei
    • Keine Nutzung von Umkleidekabinen und Nassbereichen
    • Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen
    • Keine Zuschauer
    • Kein Zutritt zu Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen mit Ausnahme zur Entnahme und Rückgabe von Sportgeräten

 

 

 

Bei nahezu allen Einzelpunkten ist von Hygienekonzepten die Rede, die individuell nach den jeweiligen Gegebenheiten der einzelnen Sportarten und ihrer Austragungsorte zu gestalten sind. Die jeweiligen Verbände werden hier sicherlich Details, Informationen und grundlegende Maßnahmen für die jeweilige Sportart zur Verfügung stellen.

 

 

 

Je nach Verlauf der Pandemie soll ein Stufenkonzept mit 4 Stufen zur Anwendung kommen, was die weiteren Maßnahmen betrifft. Die Zeitpunkte sind aber noch nicht definiert:

 

  1. Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebs der Sportverbände
  2. Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs kontaktlos betriebener Sportarten im Indoorbereich
  3. Öffnung von Hallenbädern
  4. Wiederaufnahme des Sport-, Trainings- und Wettkampfbetriebs von Sportarten mit Körperkontakt

 

 

 

Freizeiteinrichtungen und Gastronomie

 

  • Vereinsräume, Veranstaltungsräume usw. bleiben weiterhin geschlossen
  • Ab 30. Mai: Präsenzangebote der Erwachsenenbildung wieder zulässig
  • Ab 2. Juni: Biergartenbetrieb bis 22 Uhr möglich
  • Ab 15. Juni: Wiederaufnahme des Theater-, Konzert-, und weiteren kulturellen Veranstaltungsbetriebs
    • bis zu 50 Gäste in geschlossenen Räumen
    • bis zu 100 Gäste im Freien
    • Konzept des Wissenschaftsministeriums ist zu beachten und in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium
  • Ab 8. Juni: Fitnessstudios können wieder öffnen

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Blatt

1. Bürgermeister