Informationen


Aktuelles zu Corona 18.10.2020

Informationen darüber hinaus sind stets aktuell auf der Seite des Landratsamtes (www.landratsamt-dachau.de/coronavirus) abrufbar bzw. spezielle Infos, die die Gemeinde Erdweg betreffen werden auf unserer Webseite (https://erdweg.de/index.php/rathaus/aktuelles/infos-zum-coronavirus) aufgelistet.

 

Die aktualisierte Fassung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist hier veröffentlicht: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_6/true

Folgende wesentliche Punkte bitte ich in der Vereinsarbeit, aber auch für den privaten Bereich zu berücksichtigen:

 

 Wir befinden uns ab heute bis auf Weiteres in der Warnstufe gelb (Ü35). Dies bedeutet zusammengefasst:

 

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden sowie von Museen und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden
  • Es besteht Maskenpflicht auch am Platz in weiterführenden Schulen ab Jahrgangsstufe 5
  • Es besteht Maskenpflicht auch am Platz bei Tagungen, auf sonstigen Bühnen und für die Zuschauer bei sportlichen Veranstaltungen
  • Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum und der Teilnehmerkreis von Zusammenkünften in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens zehn Personen beschränkt
  • Der Teilnehmerkreis an zulässigen privaten Feiern (wie insbesondere Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern oder ähnliche Feierlichkeiten) ist unabhängig vom Ort der Veranstaltung auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens zehn Personen beschränkt
  • Die Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle nach § 13 Abs. 4 ist in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt.
  • Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt

 

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Dachau ist in den letzten Tagen stark angestiegen und hat Stand gestern 16:30 Uhr eine Wert von 58 angenommen. Daher ist zu erwarten, dass auch bald die Warnstufe rot (Ü50) gelten könnte. Dies würde bedeuten:

  • Es wird eine Sperrstunde um 22 Uhr in der Gastronomie eingeführt.
    • Ab 22 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden.
    • Auf öffentlichen Plätzen besteht ab 22 Uhr ein Alkoholverbot.
    • Private Feiern und Kontakte werden auf zwei Hausstände oder maximal 5 Personen begrenzt.

     

    Das sind die automatischen Regelungen, die in Kraft treten, sobald das Gesundheitsministerium die Werte entsprechend feststellt und online bekannt gibt.

     

    Die aktuellen Regelungen und viele weiteren Infos sind stets auf der Seite des Landratsamtes dargestellt: https://www.landratsamt-dachau.de/gesundheit-veterinaerwesen-sicherheitsrecht/gesundheit/coronavirus/

    Bitte dort informieren, was gerade möglich ist. Insbesondere in Hinblick auf geplante Veranstaltungen.

     

    In der nächsten Zeit betrifft dies im Besondren:

    • Volkstrauertag bzw. Gedenktag für die Opfer der Gewaltherrschaft: Für die Gottesdienste und Andachten gelten die „Gottesdienstregularien“. Bei den Kriegerdenkmälern, die sich auf öffentlichen Raum befinden, ist eine Klärung noch ausstehend
    • Weihnachtsfeiern: Es gelten die aktuell einzuhaltenden Regelungen laut Infektionsschutzverordnung und die aktuelle Situation der Warnstufen
    • Christkindlmärkte: Nach derzeitigen Stand ist eine Durchführung nur unter schwierigen Bedingungen möglich. Bei Getränke- und Speisenstände gelten momentan die Gastroregeln (abgesperrter Bereich, Sitzplätze, Registrierung, Bedienung an Platz etc.). Es könnten auch noch andere, speziellere Regelungen geben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Blatt

1. Bürgermeister